Artikel zu Therapiethemen

"Erst wenn wir vollständig im Körper präsent sind, können wir über den Körper etwas lernen, das über den Körper hinausgeht."

Yoshi Oida *

Die Artikel können durch Anklicken geöffnet werden.

Die Rechte an den Artikeln liegen bei den Autoren oder den angegebenen Rechteinhabern.

  • Wohak, Bertram
    Das Körperschema der Angst auflösen
    Schwertarbeit als Empowerment für Traumaopfer [pdf-Datei]
  • Wohak, Bertram
    Ein Interview des Enveda Magazins Berlin zu
    „Das Körperschema der Angst auflösen“ [pdf-Datei]
  • Wohak, Bertram
    Resolving the Body Schema of Anxiety
    Sword training as empowerment for trauma victims [pdf-Datei]
  • Wohak, Bertram
    Der Körper als Message oder Medium
    Körperkult oder verkörpertes Sein [pdf-Datei]
  • Wohak, Bertram
    AikiSoma
    Unserem Körper seine Würde zurückgeben [pdf-Datei]
  • Wohak, Bertram
    AikiSoma (Englisch)
    Restoring the Dignity of the Body [pdf-Datei]
  • Wohak, Bertram
    AikiSoma (Spanisch)
    Devolviéndole la Dignidad al Cuerpo [pdf-Datei]
  • Wohak, Bertram
    Was ist Aiki-Somatics? [pdf-Datei]
  • Wohak, Bertram
    What is Aiki-Somatics? [pdf-Datei]
  • Wohak, Bertram
    Quel est l´Aiki-Somatics? [pdf-Datei]
  • Juhan, Deane
    Selbstverantwortung [pdf-Datei]
  • Linden, Paul Ph. D.
    Körperwahrnehmungstraining für Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen [pdf-Datei]
  • Linden, Paul Ph. D.
    Gewinnen heilt
    Körpergewahrsein und Empowerment für Missbrauchsopfer [pdf-Datei]

Yoshi Oida

Japanischer Schauspieler und Regisseur

Oida absolvierte eine Ausbildung in den klassischen japanischen Theaterformen. Danach folgte eine Zusammenarbeit mit dem Schriftsteller Mishima Yukio. 1968 erhielt Oida eine Einladung von Jean-Louis Barrault zum Theater der Nationen nach Paris, wo er seitdem lebt. Hier begann seine Beteiligung an den Produktionen von Peter Brook.

Seit 1979 inszenierte Oida eigene Schauspiele in Deutschland, u.a. an der Berliner Schaubühne und am Hamburger Schauspielhaus. Am Thalia Theater führte er auch Regie. In seiner pädagogischen Arbeit − Oida veranstaltet regelmäßig Workshops − betont er die bewusste Entwicklung von Stimme und Körper. Hierbei bezieht er sich auf Techniken aus dem japanischen Buddhismus und dem Shintō sowie aus dem japanischen Theater (Nō). In der Kombination von Stimme und Bewegung erkennt Oida eine Energie, über die Wörter nicht verfügen können.

Mehr erfahren (Wikipedia)

Praxis für ganzheitliche Körpertherapie München© Copyright 2016 Bertram Wohak
Körpertherapeut und Aikidolehrer in München
Praxis für ganzheitliche Körpertherapie München-Neuhausen
U1/U7 Rotkreuzplatz

Anfahrt / Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap